3% auf alles - Ihr MwSt.-Vorteil! Wird autom. im Warenkorb abgezogen

Penispumpen & Erektionshilfen

21 Produkte sortiert nach Beliebtheit

Penispumpen & Erektionshilfen (sogenannte Vakuum-Trainer) dienen der Wiederherstellung der Erektionsfähigkeit und sind ein medizinisch anerkanntes Hilfsmittel. Sie werden daher größtenteils von den Krankenkassen übernommen. Neben der Erektionsverbesserung werden sie auch für die Inkontinenz-Vorbeugung und -Verringerung empfohlen. Der frühe Beginn des postoperativen Schwellkörpertraining nach einer Prostata OP trägt wesentlich zur Lebensqualität und Lebensfreude eines sexuell aktiven Mannes bei, denn bei 80% der Patienten führt die Anwendung einer Penispumpe wieder zur vollständigen Errektion. Die Anwendung von Penis Pumpen ist einfach, sicher sowie nebenwirkungsarm und kann beliebig oft und langjährig erfolgen. INSENIO bietet drei verschiedene Erektionspumpen bei erektiler Dysfunktion an: Medintim Active 3® Erection System, Manual Erection System und REHABI PVT – Peniler Vakuum-Trainer. Jedes Penispumpen-System wird als Set angeboten, inkl. eines Animationsfilms auf DVD und einer Tasche zur Aufbewahrung. Lassen Sie sich zu den jeweiligen Vorteilen der angebotenen Erektionshilfen und dem Schwellkörpertraining im Allgemeinen von unserem Team beraten oder lesen Sie hier mehr zum Thema Penispumpe!

Ursachen von Erektiler Dysfunktion und Erektionsproblemen

Von erektiler Dysfunktion (ED) aus medizinischer Sicht spricht man, wenn der Betroffene eine ungenügende Dauer der Erektion innerhalb eines Zeitraumes von 6 Monaten, ab etwa 70% der Versuche, erreichen kann. Die männliche Impotenz nimmt mit zunehmendem Alter zu. Dabei ist die Hälfte aller Fälle von erektiler Dysfunktion auf organische Ursachen zurückzuführen. Aber auch psychische Ursachen wie Stress, Angst, Schuldgefühle und Versagensängste kommen in 30% der Fälle vor. Die restlichen 20% der Fälle ist eine Mischung aus den o.g. Ursachen. In den meisten Fällen tritt die Männer-Impotenz als Folge einer anderen Gesundheitsstörung oder nach Medikamenteneinnahme auf. Zu den Haupt-Risikofaktoren zählen folgende Erkrankungen:

  • Stoffwechselkrankheiten, wie Diabetes mellitus, Schilddrüsenerkrankungen, Leberzirrose u.a.
  • Herz- und Gefäßerkrankungen (z.B. Hypertonie, Myokardinfarkt, Gefäßveränderungen im Beckenbereich)
  • Neurogene Erkrankungen (z.B. Schlaganfall, Multiple Sklerose, Bandscheibenvorfälle u.ä.)
  • Urogenitale Erkrankungen (z.B. Hoden- oder Prostata-Entzündungen, Tumore, Schwellkörperruptur)
  • Operative Eingriffe (Prostata oder Hoden Ops, Blasen- oder Darmoperationen)
  • Schwellkörperveränderungen
  • Nebenwirkungen von Medikamenten

Penispumpe als Alternative zu Medikamenten

Die Erektionspumpe und der Schwellkörper-Trainer stellen bei vielen Patienten eine effiziente, nebenwirkungsarme, sowie einfache und sichere anzuwendende Behandlungsmöglichkeit als Alternative zur medikamentösen Therapieform dar. Insbesondere bei Patienten mit Diabetes mellitus, Hypertonie oder nach radikaler Prostatektomie gehören mechanische Erektionshilfen zu First-Line-Therapie und führen zu zufriedenstellenden Erektionen.

Sauerstoffversorgung des Schwellkörpers durch Penispumpe

Eine ausreichende Sauerstoffversorgung des Penisschwellkörpers ist für Vorsorge und Rehabilitation der Erektionsfähigkeit von großer Bedeutung. Eine solche Oxygenierung der Corpora cavenosa (Schwellkörper) wird normalerweise bei sexueller Erregung und während der REM-Phasen des Schlafes erreicht. Die Erektionsphasen in der Nacht nehmen aber mit zunehmendem Alter an Frequenz und Dauer ab. Durch die regelmäßige Anwendung einer Penispumpe wird der Penisschwellkörper wieder besser mit Sauerstoff versorgt, was wiederum einer Fibrosierung (krankhafter Vermehrung des Bindegewebes) entgegen wirkt. Die Blutzufuhr in den Schwellkörpern wird erhöht und somit eine Erektion aufrechterhalten. Nach der erfolgten Vakuumtherapie können 76% der Anwender erstmals wieder den Geschlechtsverkehr ausüben. 85% davon berichten von einem zufriedenstellenden Ergebnis.

Vorteile einer Penispumpe

  • alternative für Patienten mit Nebenwirkungen medikamentöser Behandlungen
  • einfache und sichere Anwendung
  • effiziente und nebenwirkungsarme Therapiemöglichkeit
  • hohe Compliance (wird gut angenommen und sachgerecht angewendet)
  • kostengünstig (einmalige Kosten)
  • verordnungsfähiges und durch GKV anerkanntes Hilfsmittel
  • hohe Erfolgsrate (auch bei verschiedenen Krankheitsbildern)
  • gutes Hilfsmittel bei Inkontinenzvorbeugung

Was kann eine Penispumpe?

  • Wiederherstellung der erektilen Funktion
  • Hemmung des penilen Längenverlustes
  • signifikante Verbesserung der Heilerfolge
  • komplikations- und risikoarm
  • wirksam und effektiv
  • dauerhaft anwendbar und beliebig oft wiederholbar

Unterschiede von ACTIVE und MANUAL Erection System?

Die beiden Penispumpen ACTIVE 3 Erection System und MANUAL Erection System sind bewährte Vakuumtherapie-Hilfsmittel, die bei erektiler Dysfunktion eingesetzt werden. Mit Hilfe von einer Vakuumpumpe wird ein Unterdruck im Zylinder um den Penis erzeugt, welcher letztendlich die erektile Funktion ermöglicht und wiederherstellt. Einer der wesentlichen Unterschiede zwischen den beiden Erektionshilfen ist, dass das manuelle Erektionssystem leiser (diskreter) und rascher einen stärkeren Druck erzeugt. Die elektrische Penispumpe (ACTIVE 3 Erection System) hingegen ist komfortabler in der Anwendung. MANUAL Erection System ist eine erfolgreichere Lösung nach einer Prostata-OP. Beide Systeme sind untereinander kompatibel, d.h. der Pumpenkopf passt jeweils auch immer auf den Zylinder des anderen Systems. Beide Geräte sind qualitativ hochwertige, zertifizierte Medizinprodukte, hergestellt in Deutschland.

Penispumpen

Wie funktioniert eine Penispumpe?

Wofür ist der Manuelle Schwellkörper-Trainer?

Wie der Name schon sagt, wird die REHABI Erektionshilfe unterstützend in der Rehabilitation und nach radikaler Prostatektomie eingesetzt. Mit Hilfe von REHABI Peniler Vakuum-Trainer wird die Sauerstoffversorgung der Penisschwellkörper verbessert und Inkontinenz verringert oder vorgebeugt, eine sexuelle Aktivität rascher aufgenommen, der Erhalt der erektilen Funktion unterstützt, sowie das Zeitintervall bis zum Erreichen spontaner Erektion verkürzt. Diese manuelle Penispumpe ist kostengünstiger als Medikamente und hat einen positiven Einfluss auf das erfüllte sexuelle Leben und somit auf die Lebensqualität eines Mannes.

REHABI Peniler Vakuum Trainer